Du träumst von Deiner eigenen Cannabis-Abgabestelle?

Mit der Lito Law Academy legst du den Grundstein für dein erfolgreiches Unternehmen

Die drei Module der LitoLaw Academy

 

1.  Corporate Modul
(Handels-, Gesellschafts- & Erbrecht)

 

2.  IP Modul

(Markenrecht)

 

3.  Cannabis-Modul
(Vergaberecht, Lizenzrecht, Rechtsvergleich zu den USA)

Bewirb Dich jetzt für die LitoLaw Academy

Was Dich in der LitoLaw Academy erwarten wird!

Lito. M. Schulte erklärt Dir in nur 120 Sekunden, was Dich in der LitoLaw Academy erwartet und zeigt Dir, welches spektakuläres Event Du nicht verpassen willst!

 

Corporate Modul

(Handels-, Gesellschafts- & Erbrecht)

Im Corporate Modul erfährst du das Basiswissen des Unternehmerseins. Die häufigsten juristischen Auseinandersetzungen basieren auf Wissenslücken der nachstehenden Themen. Im Corporate Modul werden die entscheidenden Details aus dem Gesellschafts-, Erb- & Handelsrecht für dein Fachgeschäft vermittelt. Innerhalb des Corporate Moduls, vermittelt Dir ein erfahrener Dozent, einem Fachanwalt für Handels-, & Gesellschaftsrecht sowie Erbrecht, die steueroptimiertesten Learnings aus über 40 Jahren Berufserfahrung. So können anfängliche Blind Spots vermieden und Wissensvorsprünge von Anfang an berücksichtigt werden.

Du willst mehr erfahren?

Schaue Dir hier das Video zum Corporate Modul an!

Nach Deiner Teilnahme am Corporate Modul, kennst Du die Antworten auf die Fragen:

  • in welcher Rechtsform Du mit Deinem Unternehmen am besten firmierst, ob als GmbH, oHG, KG oder GmbH & Co. KG.
  • welche Vertragspartnern mangels Vollmacht besser vermieden werden sollten, indem man das Handelsregisterauszüge & Bilanzen korrekt liest.
  • wieso GmbH-Geschäftsanteile besser nicht als natürliche Person gehalten werden sollten. Durch die Verwendung doppelstöckiger Gesellschaftsstrukturen können nämlich Erlöse aus der Veräußerung von Geschäftsanteilen zu 95% von der Steuer befreit sein.
  • wieso Drag-Along & Tag-Along Klauseln, Abfindungsbeschränkungen und Kündigungsfristen für Unternehmen in einem Markt mit viel Risikokapital sinnvoll sein können, um die eigene Exit-Strategie zu verfolgen. Nach dem Exit, ist vor dem Exit.
  • Als (Form)Kaufmann, treffen einen besondere Anforderungen, z.B. kommen Verträge unter Umständen auch durch  liegen gelassene E-Mails unter den Voraussetzungen eines kaufmännischen Bestätigungsschreiben zustande und oder mangelhafte Ware gilt als genehmigt. Der Wind unter Kaufleuten wehrt bedeutend schärfer und kann hohe Schäden verursachen. 
  • In Geschäftsordnungen können umfangreiche Regelungen getroffen werden, um die Geschäftsführer der Gesellschaft bspw. im Innenverhältnis zu kontrollieren. Aus Gründen der Diskretion bieten Geschäftsordnungen, auf die im Geschäftsführeranstellungsvertrag Bezug genommen, die ideal Bühne für solche Regelgungen, da der  Gesellschaftsvertrag öffentlich einsehbar ist.
  • Häufig werden die Rückgabe von Dienstfahrzeugen nicht geregelt. Solche fehlenden Regelungen können in der Übergangsphase erhebliche, vermeidbare Konflikte verursachen. 
  • Das Zeitalter der Digitalisierung erlaubt überregionales Arbeiten: Gesellschafterversammlungen können daher auch digital einberufen und Gesellschafterbeschlüsse per Video-Call formuliert werden. Damit dies möglich ist, empfehlen sich entsprechenden Regelungen im Gesellschaftsvertrag.

IP-Modul

(Markenrecht, Urheberrecht, Lauterkeitsrecht, Einblick Heilmittelwerberecht, Geheimnisschutzrecht (inkl. NDA’s), Kartellrecht, Umgang mit Behörden)

Im IP-Modul erfährst Du alle Basics, um Dein Fachgeschäft – mit Blick auf Deine Brand sowie Integrität Deines geistigen Eigentums – auf zukunftssichere Beine zu stellen. In aufsteigenden Märkten ist häufig geschäftsschädigender Know-How-Abfluss zu beobachten. Deshalb wird Dir im IP-Modul nicht nur nur aufgezeigt, wie wasserdichte Non-Disclosure-Agreements (NDA’S) / Geheimhaltungsvereinbarungen geschlossen werden, sondern auch, wie die Anforderungen an das Geschäftsgeheimnisgesetz (GeschGehG) durch ‘angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen‘ eingehalten werden können- So können ‘vertrauliche Geschäftsinformationen’ sowie ‘schützenswertes Know-how’ den gesetzlich erweiterten Schutz genießen. Innerhalb des IP-Moduls vermittelt Dir der Managing-Partner einer renommierten Kanzleien für IP-Recht, einem Experten für Urheber-, Wettbewerbs-, Marken- und Geheimnisschutzrecht.

Du willst mehr erfahren?

Schaue Dir hier das Video zum IP-Modul an!

Nach Deiner Teilnahme am IP-Modul, kennst Du die Antworten auf die Fragen:

  • welche Bindung Marken zwischen Ihren Kunden und dem Unternehmen aufbauen können.
  • welche Schritte eingehalten werden sollten, bevor Du Deine Marke  und/oder Corporate Identity auswählst.
  • was Du wissen solltest, um Deine Marke anzumelden;
  • was passiert, wenn es ältere ähnliche oder identische Marken gibt, die Deinem Geschäftsmodell bedrohlich nahe kommen können;
  • wann eine Urheberrechtsverletzung vorliegt;
  • was Dir bei Urheberrechtsverletzungen droht;
  • welche Aspekte bei Verträgen mit Cratives (z.B. Logodesigner:innen) beachtet werden sollten; 
  • warum fast alle Geheimhaltungsvereinbarungen/NDAs unwirksam sind;
  • welche Folgen Verstöße gegen das Kartellrecht haben können;
  • wie am besten mit Behörden umgegangen wird.

Cannabis-Modul

(Aktuelle Lage & Voraussichtl. Vergabeverfahren, bauliche Anforderungen etc.)

Im Cannabis-Modul erfährst Du jeweils bandaktuell, welche Anforderungen der Gesetzgeber an Dein Fachgeschäft stellen wird. Basierend auf den bisherigen Erkenntnissen der Gesetzesentwürfe zum Cannabiskontrollgesetzes vermitteln Dir die auf Cannabis spezialisierten Anwälte, die bereits jetzt zu antizipierenden Punkte für Dein Cannabis-Fachgeschäft. Basierend den Erkenntnissen von Sprechern diverser Landschaftsverbände und deren Koordinationsstellen für Suchtfragen, Drogen- und Suchtsoziologin, was zu Sozialkonzepten gehört. Ein Berater USA, der in einem seit über 9 Jahren tätigen Beratungshauses für Dispensaries arbeitet, bietet Einblicke und die Praxis der Lizenzvergabe aus den USA. Bis zur Veröffentlichung des für Oktober angekündigten Eckpunktepapieres und/oder Gesetzesentwurfes, gewährt eine auf YouTuber spezialisierte Medienagentur in das Business mit Creators, übliche Vertragsgestaltungen und Preise für Kollaborationen.

Du willst mehr erfahren?

Schaue Dir hier das Video zum Cannabis Modul an!

Nach Deiner Teilnahme am Cannabis- Modul, kennst Du die Antworten auf die Fragen:

  • ob nun in einem ‘Open-House-Verfahren’ mit fest definierten –verschieden gewichteten – Kriterien zur Vergabe der Lizenzen an die Betreiber der Fachgeschäfte, oder klassisch, einem präventivem Verbot mit Erlaubnisvorbehalt: die bei der Lito Law Academy beratenden Anwälte, werden sich intensiv mit dem wie auch immer gearteten Vergabeverfahren auseinandersetzen.
  • wieso GmbH-Geschäftsanteile besser nicht als natürliche Person gehalten werden sollten;
  • wieso Drag-Along & Tag-Along Klauseln, Abfindungsbeschränkungen sowie Kündigungsfristen für Unternehmen in einem Markt mit viel Risikokapital sinnvoll sein können, um die eigene Exit-Strategie zu verfolgen;
  • wie scharf der Wind des Sonderprivatrechts der Kaufleuten – dem Handelsgesetzbuch – um die Ohren segelt;
  • was besser in Geschäftsordnungen, statt im Gesellschaftsvertrag geregelt werden sollte;
  • was im Anstellungsvertrag des Geschäftsführers geregelt werden kann; 
  • wie Gesellschafterversammlungen einberufen und Gesellschafterbeschlüsse formuliert werden.

Wieso schon jetzt Teilnehmen?

Alle Academy Events werden digital bereitgestellt, sodass Du jedes Mal unmittelbar nach Aktualisierungen auch die Academy Events der Zukunft digital erfahren kannst! Durch mittelfristig und monatlich stattfindende Live Calls hat die Academy den Anspruch, alle Fragen der Teilnehmer zu beantworten. Die jeweils zehn häufigsten Fragen der Teilnehmer jedes Academy Events werden dabei ebenfalls Digital bereitgestellt. Nach zehn Events kannst du so aus den Top 100 FAQ Deine Fragen ziehen, oder aber den Anwälten auf den Academy Events in Person stellen.

 

Von diesen Köpfen kannst Du lernen.

European Cannabis Business Podcast

European Cannabis Business Podcast

Der Countdown für die Lito Law Academy läuft!

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

© 2022 LitoLaw Academy  All rights reserved.